Chess Classic

Sergei Movsesian Chess960 Rapid World Championship
GM Sergei Movsesian - FiNet Open 2.Sieger 2008
28.-30. Juli 2009, 18:30 Uhr, Rheingoldhalle Mainz

Information CCM9
Live-Portal
News
Eventüberblick
Ausschreibung
Turnierplan 1
Turnierplan 2
Ablaufplan Startzeiten
Plakat
Akkreditierung
Übernachtungsangebote
Siegerliste (.pdf)
Homepage Chess Tigers
14. GRENKELEASING
Rapid World Championship
Infos
Ergebnisse (.pdf)
Partien (.pgn)
6. Chess960
Rapid World Championship
Infos
Ergebnisse (.pdf)
Partien (.pgn)
8. FiNet Chess960 Open
Infos
Teilnehmerliste
Paarungen und Ergebnisse
Kombinationswertung (.pdf)
Partien (.pgn)
16. ORDIX Open
Infos
Teilnehmerliste
Paarungen und Ergebnisse
Kombinationswertung (.pdf)
Partien (.pgn)
Talentturniere U16
Plakat

3. Mini-Ordix Open
Infos
Teilnehmerliste
Paarungen und Ergebnisse
Partien (.pgn)

3. Mini-FiNet Open
Infos
Teilnehmerliste
Paarungen und Ergebnisse
Partien (.pgn)
5. Livingston Chess960
Computer WM
Infos
Ergebnisse (.pdf)
Partien (.pgn)
Exhibition
Simultan mit
Levon Aronian
Infos und Ergebnisse
Clubs & Accessoires
Gourmet Club
Kinder Club
Chess Classic Mainz
CCM Bildergalerie
Partiendatenbanken
Pressespiegel CCM7
Impressionen CCM6 (.pdf)
CCM Twitter Feed
CCM 2009
CCM 2008 | CCM 2007
CCM 2006 | CCM 2005
CCM 2004 | CCM 2003
CCM 2002 | CCM 2001
27. Juli - 2. August 2009 Rheingoldhalle, Mainz
Chess Classic Mainz 2009 (CCM9)
Information
Anmeldung, Turnierplan, alle Nachrichten







     











  






  U29 OSG Baden-Baden
  U29 SC Vaterstetten
  U29 SC 1979 Hattersheim
  U27 SC Frankfurt-West
  U20 SF Deizisau
  U14 SF Kelkheim
  U11 SC Bad Soden
  U11 SF Stockstadt
  U11 SV Groß-Gerau
  U10 Chess Tigers Siegerland
  U10 Hamburger SK von 1830
  U9 SV Spk Grieskirchen
  U5 SC Bad Nauheim
  U5 SV Fortschritt OSchatz
  U5 SV Nürtingen
  U4 SVg 1920 Plettenberg
  U4 PSV Uelzen 1924
  U4 Schachmatt Weiterstadt
  U4 SF Kelsterbach
  U4 Sfr. Heidesheim
  U4 SK 1980 Gernsheim
  U4 TSG 1861 Grünstadt
  U4 Union Ansfelden
  U3 SK Bad Homburg 1927
  U2 Post-SV Memmingen
  U2 Üwh s.b.M. Braunschweig
  U1 Berthold-Martin-Haus
  U1 SKH GSS1 Schwalbach

  SV Jedesheim 1921
  SC Schalksm.-Hülscheid
  SV Hilden 1922
  SK 1929 Mainaschaff
  SV 1947 Walldorf
  SC Reutlingen
  SC Landskrone
  SK Doppelbauer Kiel
  SG Zürich
  TSV Schott Mainz
  SC Horben
  SF Heimersheim
  SC Werl 81
  SF 1876 Göppingen
  SF HN-Biberach 1978
  SC Springer Trittenheim
  SF Konz-Karthaus 1921
  SK Cham
  SG Siebengebirge
  SC Eckersweiler
  SV Marsberg
  SC Lahn/Limburg

  FiNet AG
  TaunusSparkasse

Chess Classic

Chess Classic Mainz 2008 LIVE!
Das Live-Portal der Chesstigers startet heute um 11 Uhr mit dem Mini-ORDIX Open

29.07.2008 - Es ist ein schon ein organisatorischer Kraftakt, 7 Turniere mit mindestens 72 Runden und 432 Partien von den Brettern auf Leinwände, Monitore und für zehntausende Computer weltweit zu übertragen. Ohne eine akribische Vorbereitung funktioniert das nicht. Deshalb bieten die Chesstigers wieder ein intelligentes Live-Portal als Einstiegs-, Übersichts- und Archivseite an, welche dabei helfen soll, dass der Überblick nicht verloren geht.

Nur noch wenige Stunden, dann starten mit dem 7-rundigen Mini-ORDIX Open die Übertragungen von Partien der diesjährigen Chess Classic. Das Live-Portal bildet dabei das Herzstück, nicht nur um das schachliche Können der ambitionierten Spieler zeitgleich und weltweit zu verfolgen, sondern auch mit einem Archivsystem, damit auch Monate später Partien nachgespielt werden können. Der Link zum Live-Portal: www.chesstigers.de/live.

 

Das Live-Zentrum hinter der großen Bühne in der Rheingoldhalle. Rechts die beiden großen Beamer (Rückprojektion) und, bei der Arbeit, die beiden Chesstiger Stefan Späth und Carsten Straub.

 

Geliebt, gehasst, gefürchtet: das Herz der Live-Übertragungen. Meistens funktioniert die DGT-Software "TOMA", die die Scans der elektronischen Schachbretter empfängt, ganz gut. Wenn nur nicht das Programm abstürzt, Spieler rasant und/oder zu ungenau ziehen...

 

Über die DGT-Übertragungssoftware gelangen die Partien auf die beiden Notebooks. Von dort aus gehts dann über die großen Beamer per Rückprojektion auf die Riesenleinwand..

 

Zwei weitere Notebooks sorgen für die Bewertungsanzeige, damit der Verlauf und der "aus Computersicht" aktuelle Stand den Zuschauern präsentiert werden kann. Spike, Erbauer dieser Anzeige, gewann vor zwei Jahren die Computer WM im Chess960.

 

Thilo Gubler (vorne) und Stefan Späth (hinten) meistern hinter der großen Bühne die Live-Präsentationen von Partien, Powerpoints, Musikeinspielungen etc.

 

Carsten Straub, bei den letztjährigen CCM's sporadisch dabei, wird sich bei den CCM8 als Vollzeitkraft voll einbringen.

 

Immer wieder hübsch anzusehen: verkabelte Technik.

 

Live-Direktor Thilo Gubler (links) hier mit Schiedsrichter Dr. Axel Eisengräber-Pabst

 

Stefan Späth in seinem Element...

 

Und so sieht das bei einer der Abendveranstaltungen aus...

 

Thilo Gubler

Published by Thilo Gubler

Dieser Artikel wurde 8660 Mal aufgerufen.


Copyright © 2015 Chess Tigers Schach-Förderverein 1999 e.V.