Chess Classic

Arkadij Naiditsch GRENKELEASING Rapid World Championship
GM Arkadij Naiditsch – Bester Deutscher
31.7.-2. August 2009, 18:30 Uhr, Rheingoldhalle Mainz

Information CCM9
Live-Portal
News
Eventüberblick
Ausschreibung
Turnierplan 1
Turnierplan 2
Ablaufplan Startzeiten
Plakat
Akkreditierung
Übernachtungsangebote
Siegerliste (.pdf)
Homepage Chess Tigers
14. GRENKELEASING
Rapid World Championship
Infos
Ergebnisse (.pdf)
Partien (.pgn)
6. Chess960
Rapid World Championship
Infos
Ergebnisse (.pdf)
Partien (.pgn)
8. FiNet Chess960 Open
Infos
Teilnehmerliste
Paarungen und Ergebnisse
Kombinationswertung (.pdf)
Partien (.pgn)
16. ORDIX Open
Infos
Teilnehmerliste
Paarungen und Ergebnisse
Kombinationswertung (.pdf)
Partien (.pgn)
Talentturniere U16
Plakat

3. Mini-Ordix Open
Infos
Teilnehmerliste
Paarungen und Ergebnisse
Partien (.pgn)

3. Mini-FiNet Open
Infos
Teilnehmerliste
Paarungen und Ergebnisse
Partien (.pgn)
5. Livingston Chess960
Computer WM
Infos
Ergebnisse (.pdf)
Partien (.pgn)
Exhibition
Simultan mit
Levon Aronian
Infos und Ergebnisse
Clubs & Accessoires
Gourmet Club
Kinder Club
Chess Classic Mainz
CCM Bildergalerie
Partiendatenbanken
Pressespiegel CCM7
Impressionen CCM6 (.pdf)
CCM Twitter Feed
CCM 2009
CCM 2008 | CCM 2007
CCM 2006 | CCM 2005
CCM 2004 | CCM 2003
CCM 2002 | CCM 2001
27. Juli - 2. August 2009 Rheingoldhalle, Mainz
Chess Classic Mainz 2009 (CCM9)
Information
Anmeldung, Turnierplan, alle Nachrichten







     











  






  U29 OSG Baden-Baden
  U29 SC Vaterstetten
  U29 SC 1979 Hattersheim
  U27 SC Frankfurt-West
  U20 SF Deizisau
  U14 SF Kelkheim
  U11 SC Bad Soden
  U11 SF Stockstadt
  U11 SV Groß-Gerau
  U10 Chess Tigers Siegerland
  U10 Hamburger SK von 1830
  U9 SV Spk Grieskirchen
  U5 SC Bad Nauheim
  U5 SV Fortschritt OSchatz
  U5 SV Nürtingen
  U4 SVg 1920 Plettenberg
  U4 PSV Uelzen 1924
  U4 Schachmatt Weiterstadt
  U4 SF Kelsterbach
  U4 Sfr. Heidesheim
  U4 SK 1980 Gernsheim
  U4 TSG 1861 Grünstadt
  U4 Union Ansfelden
  U3 SK Bad Homburg 1927
  U2 Post-SV Memmingen
  U2 Üwh s.b.M. Braunschweig
  U1 Berthold-Martin-Haus
  U1 SKH GSS1 Schwalbach

  SV Jedesheim 1921
  SC Schalksm.-Hülscheid
  SV Hilden 1922
  SK 1929 Mainaschaff
  SV 1947 Walldorf
  SC Reutlingen
  SC Landskrone
  SK Doppelbauer Kiel
  SG Zürich
  TSV Schott Mainz
  SC Horben
  SF Heimersheim
  SC Werl 81
  SF 1876 Göppingen
  SF HN-Biberach 1978
  SC Springer Trittenheim
  SF Konz-Karthaus 1921
  SK Cham
  SG Siebengebirge
  SC Eckersweiler
  SV Marsberg
  SC Lahn/Limburg

  FiNet AG
  TaunusSparkasse

Chess Classic

Was war eigentlich im Schachjahr 2007?
Neue Filmchen, Dokumente, Presse, Sieger, Statistiken, ... ein Überblick!

29.12.2007 - Vier brandneue Filmchen dokumentieren die Chess Classic Mainz 2007 und ihren Superstar Viswanathan Anand in ganz anderem Licht. Das Schachfestival in der Rheingoldhalle, dem Rheinfoyer und den Hilton Goldsälen zeigte traditionellen und innovativen Schachsport publikumswirksam präsentiert. Hervorragende nationale und internationale Presseresonanz erfüllt auch die Ansprüche der Sponsoren. Kompetenz in der Realisierung mit klarem Fokus auf die Kunden beherrschen die Chess Tigers mittlerweile nahezu wie im Schlaf. Es hat sich gelohnt einen freien Verbund von kompetenten und leitungswilligen Schachfreunden zu schaffen, die Spitzen- und Breitenschach zusammenbringen. Dass unser Königstiger Vishy Anand im Schachjahr 2007 die Titel Weltmeister und Schnellschach-Weltmeister in sich vereinigt und dazu seit 1.April die Nr.1 der Weltrangliste ist, ist das Tüpfelchen auf dem "I". Die Vize-Weltmeisterschaften im Chess960 und Blitzschach könnte er allerdings noch verbessern - den Titel "Universal Schach-Weltmeister" verleihen wir ihm aber trotzdem für das Jahr 2007.

War das Jahr 2007 schon sehr erfolgreich für die Chess Tigers, so ist im Jahre 2008 in Schach Deutschland so richtig der Bär los. Im Wettbewerb mit dem Sparkassen Chess Meeting in Dortmund und der Weltmeisterschaft in der Kunsthalle in Bonn zwischen den Ehrentigern Anand und Kramnik müssen wir sicher in 2008 eine Schippe Organisationskunst drauflegen, damit wir nicht allzu "alt" gegenüber den final stattfindenden olympischen Schachspielen in Dresden aussehen. Träumen können wir in Mainz nur von den Etats der beiden Einmal-Superevents von je 4 Millionen Euro. Die Schachspieler in Deutschland sind die Gewinner des Jahres 2008.

Doch zuvor sollten Sie noch einen kleinen Augenblick bei den 14.Chess Classic in Bild, Worten, Zahlen und Statistiken verweilen, um sich dann auszumalen, was wir zu den 15.Chess Classic organisatorisch und multimedial planen - wir machen nicht viel anders, nur noch besser wollen wir werden.

Die Dokumentation Chess Classic Mainz 2007
10-facher Chess Classic Gewinner Vishy Anand
Weltmeister und Weltranglistenerster Elo 2801
Chess960-Weltmeister Levon Aronian

Chess Classic Mainz 2007 - Kurzfilm 3:18min

Chess Classic Mainz 2007 - Kurzfilm 7:32min

Weltmeister Viswanathan Anand - Kurzfilm 4:22min




Pressespiegel, Siegerliste 1994 - 2007, Berichte & Partien, ...

Chess Classic Mainz 2007 - Pressespiegel
Frankfurt Chess Classic Mainz - Siegerlisten von 1994 bis 2007
Chess Classic Mainz 2007 - Abschlussbericht
Chess Classic Mainz 2007 - Partien
Chess Classic Mainz 2007 - Veranstalterdokumentation

Chess Classic Schnellschach-Liste & Chess960-Weltranglisten
Ewigenlisten der ORDIX- und FiNet Open

Aktuelle Weltrangliste im Chess960 - IPS (Individual Player Strength)
Aktuelle Chess Classic Rangliste - SWZ (Schnellschach Wertungszahl)
Chess Classic - Aktuelle Ewigenliste des FiNet Open
Chess Classic - Aktuelle Ewigenliste des ORDIX Open

Turniere, Ergebnisse, Gewinner, ...

GrenkeLeasing Rapid World Championship - Ergebnisse
FiNet Chess960 Rapid World Championship - Ergebnisse
Livingston Computer Chess960 World Championship - Ergebnisse
ORDIX Open - Rapid WM-Qualifikationsturnier - Ergebnisse
FiNet Open - Chess960 WM-Qualifikationsturnier - Ergebnisse
ORDIX Open & FiNet Open - Kombinationswertung - Ergebnisse
Mini-ORDIX Open - Kinder U14 - Ergebnisse

Mini-FiNet Open - Kinder U14 - Ergebnisse


Chess Classic Mainz 2008 - 28.Juli - 3.August 2008

Hans-Walter Schmitt

Published by HWS

Dieser Artikel wurde 32791 Mal aufgerufen.


Copyright © 2015 Chess Tigers Schach-Förderverein 1999 e.V.