Chess Classic

Viswanathan Anand GRENKELEASING Rapid World Championship
WM Viswanathan Anand – Weltmeister
31.7.-2. August 2009, 18:30 Uhr, Rheingoldhalle Mainz

Information CCM9
Live-Portal
News
Eventüberblick
Ausschreibung
Turnierplan 1
Turnierplan 2
Ablaufplan Startzeiten
Plakat
Akkreditierung
Übernachtungsangebote
Siegerliste (.pdf)
Homepage Chess Tigers
14. GRENKELEASING
Rapid World Championship
Infos
Ergebnisse (.pdf)
Partien (.pgn)
6. Chess960
Rapid World Championship
Infos
Ergebnisse (.pdf)
Partien (.pgn)
8. FiNet Chess960 Open
Infos
Teilnehmerliste
Paarungen und Ergebnisse
Kombinationswertung (.pdf)
Partien (.pgn)
16. ORDIX Open
Infos
Teilnehmerliste
Paarungen und Ergebnisse
Kombinationswertung (.pdf)
Partien (.pgn)
Talentturniere U16
Plakat

3. Mini-Ordix Open
Infos
Teilnehmerliste
Paarungen und Ergebnisse
Partien (.pgn)

3. Mini-FiNet Open
Infos
Teilnehmerliste
Paarungen und Ergebnisse
Partien (.pgn)
5. Livingston Chess960
Computer WM
Infos
Ergebnisse (.pdf)
Partien (.pgn)
Exhibition
Simultan mit
Levon Aronian
Infos und Ergebnisse
Clubs & Accessoires
Gourmet Club
Kinder Club
Chess Classic Mainz
CCM Bildergalerie
Partiendatenbanken
Pressespiegel CCM7
Impressionen CCM6 (.pdf)
CCM Twitter Feed
CCM 2009
CCM 2008 | CCM 2007
CCM 2006 | CCM 2005
CCM 2004 | CCM 2003
CCM 2002 | CCM 2001
27. Juli - 2. August 2009 Rheingoldhalle, Mainz
Chess Classic Mainz 2009 (CCM9)
Clubs & Accessoires
Gourmet-Club für die Großen, Kinder-Club für die Kleinen







     











  






  U29 OSG Baden-Baden
  U29 SC Vaterstetten
  U29 SC 1979 Hattersheim
  U27 SC Frankfurt-West
  U20 SF Deizisau
  U14 SF Kelkheim
  U11 SC Bad Soden
  U11 SF Stockstadt
  U11 SV Groß-Gerau
  U10 Chess Tigers Siegerland
  U10 Hamburger SK von 1830
  U9 SV Spk Grieskirchen
  U5 SC Bad Nauheim
  U5 SV Fortschritt OSchatz
  U5 SV Nürtingen
  U4 SVg 1920 Plettenberg
  U4 PSV Uelzen 1924
  U4 Schachmatt Weiterstadt
  U4 SF Kelsterbach
  U4 Sfr. Heidesheim
  U4 SK 1980 Gernsheim
  U4 TSG 1861 Grünstadt
  U4 Union Ansfelden
  U3 SK Bad Homburg 1927
  U2 Post-SV Memmingen
  U2 Üwh s.b.M. Braunschweig
  U1 Berthold-Martin-Haus
  U1 SKH GSS1 Schwalbach

  SV Jedesheim 1921
  SC Schalksm.-Hülscheid
  SV Hilden 1922
  SK 1929 Mainaschaff
  SV 1947 Walldorf
  SC Reutlingen
  SC Landskrone
  SK Doppelbauer Kiel
  SG Zürich
  TSV Schott Mainz
  SC Horben
  SF Heimersheim
  SC Werl 81
  SF 1876 Göppingen
  SF HN-Biberach 1978
  SC Springer Trittenheim
  SF Konz-Karthaus 1921
  SK Cham
  SG Siebengebirge
  SC Eckersweiler
  SV Marsberg
  SC Lahn/Limburg

  FiNet AG
  TaunusSparkasse

Chess Classic

Hinter den Kulissen

18.08.2007 - 762 Teilnehmer im Ordix Open, fast 300 im Chess960 Open, Simultan, zwei Weltmeisterschaften, ein Computerturnier, Simultan, Kinderturniere: Die Chess Classic Mainz sind eine riesige Schachveranstaltung. Während Hans-Walter Schmitt, Organisator und treibende Kraft der Veranstaltung sorgen zahlreiche Helfer für einen reibungslosen Ablauf des Turniers. Hier ein Blick hinter die Kulissen einer der größten Schachveranstaltungen der Welt.



Chess Classic Dompteur Hans-Walter Schmitt


Der Presseraum, Treffpunkt der schreibenden Zunft: Hier melden deutsche und internationale Journalisten, was in Mainz geschieht. Internetberichte müssen aktuell sein, in Mainz wird von morgens 10:00 bis spät abends gespielt und so sitzt immer jemand im Presseraum. Arbeitsende ist kurz vor Mitternacht, dann schließt der Security-Mann die Pforten.


Besonders eifriger Arbeiter und regelmäßiger Gast bei allen großen Schachturnieren der Welt: Vijay Kumar. Der indische Journalist beliefert diverse indische Zeitungen sowie Fernseh- und Rundfunkstationen mit Berichten über Anand und andere indische Schachstars. Geht man morgens ins Pressezentrum, sitzt Vijay schon dort, verlässt man es abends kurz vor Mitternacht wieder, ist er immer noch da.




Die Chess Classic sind kinderfreundlich. Im Spielzimmer werden die Kinder betreut, während Papa oder Mama oder sogar beide Schach spielen.



Ein Lieblingsort des Chess Classic Teams. Hier haben nur Mitglieder des Organisationsteam Zutritt und hier gibt es stets Kaffee und Kuchen sowie einen kleinen Imbiss. Zubereitet und serviert von drei netten Damen.




Wichtig und heikel: Die Übertragung der Partien fürs Publikum und ins Internet. Geht etwas schief, merkt es jeder, klappt alles, kümmert es niemand.

Für reibungslose Technik sorgen Thilo Gubler und seine Helfer Stefan Späth und Carsten Straub.


Thilo Gubler (rechts) und Carsten Straub (links)


Stefan Späth
Die großmeisterlichen Kommentatoren Danny King, Fabian Döttling, Artur Jussupow und Klaus Bischof sorgen für das richtige Verständnis.
Danny King

Fabian Döttling

Artur Jussupow

Klaus Bischoff


Portemonnaie verloren, keine Ahnung, wann das Turnier beginnt, wie man in Mainz ein Zimmer bekommt, ja, wo man in Mainz überhaupt ist, wo man sich anmelden kann, wen man wann weshalb ansprechen muss? Die Information - hier im Bild Anna Schütte - hilft.


Wer auch nach Ende der Chess Classic zeigen will, dass er ein Chess Tiger ist, kann sich T-Shorts aller Größen, Baseballkappen, Kaffeetassen, Poster und natürlich auch die süßen Plüschtiger kaufen.


Chesstiger



Conni Schmitt: Frau von Organisator Hans-Walter Schmitt und unermüdliche Unterstützung in allen Fragen der Organisation.


Turnierdirektor Markus Busche


Hat alles im Griff: Turnierleiter Open Hans-Dieter Post

Dazu kommen noch zahlreiche Helfer aus dem Chess Tigers Team. Sie bauen auf, um, betreuen Computer, Drucker, sorgen für das Bulletin und helfen, wo immer sie können.


Sorgt dafür, dass die Finanzen in Ordnung sind: Schatzmeister Jürgen Wienecke


Webmaster Börries Wendling


762 Turnierteilnehmer, d.h. jede Runde müssen die Ergebnisse von 380 Partien eingetragen werden.

Bilder von Eric van Reem und Christian Bossert

Johannes Fischer

Published by Harry Schaack

Dieser Artikel wurde 16021 Mal aufgerufen.


Copyright © 2015 Chess Tigers Schach-Förderverein 1999 e.V.