Chess Classic

Sergei Movsesian Chess960 Rapid World Championship
GM Sergei Movsesian - FiNet Open 2.Sieger 2008
28.-30. Juli 2009, 18:30 Uhr, Rheingoldhalle Mainz

Information CCM9
Live-Portal
News
Eventüberblick
Ausschreibung
Turnierplan 1
Turnierplan 2
Ablaufplan Startzeiten
Plakat
Akkreditierung
Übernachtungsangebote
Siegerliste (.pdf)
Homepage Chess Tigers
14. GRENKELEASING
Rapid World Championship
Infos
Ergebnisse (.pdf)
Partien (.pgn)
6. Chess960
Rapid World Championship
Infos
Ergebnisse (.pdf)
Partien (.pgn)
8. FiNet Chess960 Open
Infos
Teilnehmerliste
Paarungen und Ergebnisse
Kombinationswertung (.pdf)
Partien (.pgn)
16. ORDIX Open
Infos
Teilnehmerliste
Paarungen und Ergebnisse
Kombinationswertung (.pdf)
Partien (.pgn)
Talentturniere U16
Plakat

3. Mini-Ordix Open
Infos
Teilnehmerliste
Paarungen und Ergebnisse
Partien (.pgn)

3. Mini-FiNet Open
Infos
Teilnehmerliste
Paarungen und Ergebnisse
Partien (.pgn)
5. Livingston Chess960
Computer WM
Infos
Ergebnisse (.pdf)
Partien (.pgn)
Exhibition
Simultan mit
Levon Aronian
Infos und Ergebnisse
Clubs & Accessoires
Gourmet Club
Kinder Club
Chess Classic Mainz
CCM Bildergalerie
Partiendatenbanken
Pressespiegel CCM7
Impressionen CCM6 (.pdf)
CCM Twitter Feed
CCM 2009
CCM 2008 | CCM 2007
CCM 2006 | CCM 2005
CCM 2004 | CCM 2003
CCM 2002 | CCM 2001
27. Juli - 2. August 2009 Rheingoldhalle, Mainz
Chess Classic Mainz 2009 (CCM9)
Information
Anmeldung, Turnierplan, alle Nachrichten







     











  






  U29 OSG Baden-Baden
  U29 SC Vaterstetten
  U29 SC 1979 Hattersheim
  U27 SC Frankfurt-West
  U20 SF Deizisau
  U14 SF Kelkheim
  U11 SC Bad Soden
  U11 SF Stockstadt
  U11 SV Groß-Gerau
  U10 Chess Tigers Siegerland
  U10 Hamburger SK von 1830
  U9 SV Spk Grieskirchen
  U5 SC Bad Nauheim
  U5 SV Fortschritt OSchatz
  U5 SV Nürtingen
  U4 SVg 1920 Plettenberg
  U4 PSV Uelzen 1924
  U4 Schachmatt Weiterstadt
  U4 SF Kelsterbach
  U4 Sfr. Heidesheim
  U4 SK 1980 Gernsheim
  U4 TSG 1861 Grünstadt
  U4 Union Ansfelden
  U3 SK Bad Homburg 1927
  U2 Post-SV Memmingen
  U2 Üwh s.b.M. Braunschweig
  U1 Berthold-Martin-Haus
  U1 SKH GSS1 Schwalbach

  SV Jedesheim 1921
  SC Schalksm.-Hülscheid
  SV Hilden 1922
  SK 1929 Mainaschaff
  SV 1947 Walldorf
  SC Reutlingen
  SC Landskrone
  SK Doppelbauer Kiel
  SG Zürich
  TSV Schott Mainz
  SC Horben
  SF Heimersheim
  SC Werl 81
  SF 1876 Göppingen
  SF HN-Biberach 1978
  SC Springer Trittenheim
  SF Konz-Karthaus 1921
  SK Cham
  SG Siebengebirge
  SC Eckersweiler
  SV Marsberg
  SC Lahn/Limburg

  FiNet AG
  TaunusSparkasse

Chess Classic
„Wenn man dran ist, muss man einen Zug machen!“
GM Klaus Bischoff im Interview
18.07.2009 - Seit 1990 trägt Klaus Bischoff den Großmeistertitel und gilt bis heute als begnadeter Blitz- und Schnellschachspieler. Nicht weniger als zehn Mal sicherte er sich den Titel des Deutschen Meisters im Blitzschach. Zudem ist er ein beliebter Mannschaftsspieler und gewann mit Bayern München und Solingen mehrere deutsche Mannschaftsmeisterschaften. Seit einigen Jahren widmet sich Bischoff nicht nur seinem eigenen Spiel, er hat sich auch einen ausgezeichneten Ruf als Kommentator von Top Turnieren erarbeitet. Neben seinem schachlichen Wissen unterhält er das Publikum stets auch mit Geschichten und Anekdoten rund um das königliche Spiel. Bei der Chess Classic Mainz ist Bischoff der Kopf des Kommentatoren-Teams und so wird er auch in diesem Jahr wieder zum Mikro greifen und Sie durch die Abendveranstaltungen geleiten. Zum Interview ...
Chess Classic
Willkommen in Mainz!
Knigge für die Chess Classic von Schiedsrichter Dr. Eisengräber-Pabst
16.07.2009 - Die Chess Tiger freuen sich, Sie (wieder) in Mainz zu den Chess Classic begrüßen zu dürfen. Mit dieser kleinen Broschüre möchten wir Ihnen den Weg durch den Dschungel der Chess Classic erleichtern und Sie mit den Abläufen, Regeln und sonstigen Kleinigkeiten vertraut machen. Die Chess Classic bestehen aus mehreren Veranstaltungen, die dieses Jahr vom 27. Juli bis zum 2. August 2009 stattfinden. So werden insgesamt 4 verschiedene Open stattfinden. Diese sind je ein Jugendturnier im traditionellen Schach und im Chess960 und die bereits seit mehreren Jahren etablierten ORDIX Open im traditionellen Schach und FiNet Open im Chess960. Dazu wird dieses Jahr auch wieder eine Simultanveranstaltung mit GM Levon Aronian angeboten. Die Abendveranstaltung dieses Jahr sind der Kampf um die Weltmeisterschaft im Chess960 – die 6. Chess960 Rapid World Championship - mit dem Titelverteidiger GM Levon Aronian und den Herausforderern GM Victor Bologan, GM Hikaru Nakamura und GM Sergei Movsesian sowie der Kampf um die Schnellschachkrone im traditionellen Schach – die 14. GRENKELEASING Rapid World Championship mit dem Titelverteidiger GM Viswanathan Anand und den Herausforderern GM Levon Aronian, GM Ian Nepomniachtchi und GM Arkadij Naiditsch. Dazu gibt es auch noch packende Kämpfe um die Chess960-Krone im Computerschach. Alles in allem erwartet Sie also eine Woche voll mit packenden Schachduellen auf höchstem Niveau. Hier geht's weiter ...
Chess Classic
„Kurzfristige Engagements sind nicht unsere Sache!“
16 Jahre ORDIX AG bei der Chess Classic Mainz
14.07.2009 - Wolfgang Kögler ist Vorstandsvorsitzender der ORDIX AG, die seit nunmehr 16 Jahren das gleichnamige Schnellschach-Open im Rahmen der Chess Classic sponsert. Eine erfolgreiche Zusammenarbeit, die trotz Wirtschaftskrise auch dieses Jahr vom 27. Juli – 3. August hunderte von Schachspieler zum größten und stärksten Turnier der Welt in die Mainzer Rheingoldhalle locken wird. Harry Schaack sprach mit dem Unternehmer über Gemeinsamkeiten von Schach und Ökonomie, über Kontinuität, Service, und ein hochwertiges Produkt.
Zum Interview ...

Homepage ORDIX AG
Chess Classic
Deep Sjeng gewinnt Qualifier zur Chess Classic Mainz ...
... und ist bereit für die WM!
06.07.2009 - Am Samstag fand auf dem Server des Internet Chess Club das Qualifikationsturnier zur 5. Livingston Chess960 Computer Weltmeisterschaft statt und der klare Sieger ist die von Gian-Carlo Pascutto entwickelte Engine Deep Sjeng. Zudem wird Ikarus von dem deutschen Brüderpaar Munjong und Muntsin Kolss auch schon zum dritten Mal dabei sein und vielleicht sogar für eine Sensation sorgen. Lesen Sie in einem kurzen Interview, was Pascutto über seinen Triumph beim Qualifier, seine Chancen auf den Chess960-Titel, die Stärke seiner Engine und die Chess Classic Mainz denkt. Hier geht's weiter ...
Chess Classic
„Otmar Alt – Das Gesamtwerk“ in der Mainzer Rheingoldhalle
Kunstausstellung parallel zur Chess Classic Mainz
03.07.2009 - Vom 19. Juli bis 25. August findet in der Mainzer Rheingoldhalle die weltgrößte Otmar Alt Ausstellung statt. An die 1.000 Werke des erfolgreichen deutschen Künstlers werden in den Sommermonaten in den lichtdurchfluteten Ausstellungsflächen der Rheingoldhalle gezeigt. Die Besucher der Ausstellung können Malereien, Grafiken, Skulpturen, Keramiken und Illustrationen des Künstlers bewundern. Otmar Alts farbenfrohe und lebensbejahende Arbeiten erinnern an Werke der weltbekannten Künstler wie Keith Haring oder Joan Miró. Die Ausstellung präsentiert eine große Spanne seiner künstlerischen Arbeiten, die nicht nur für Kunstinteressierte, sondern auch für Kinder und Familien zu empfehlen sind. Aus diesem Grund bieten wir während der gesamten Ausstellungszeit Führungen sowohl für Erwachsene als auch für Kinder an. Besuchen Sie die Ausstellung und lassen Sie sich von den Kunstwerken voller Lebensfreude und Verzauberung in den Bann ziehen. Sie erhalten gegen Vorlage ihrer Eintrittskarte zur Chess Classic eine Ermäßigung auf den Eintrittspreis von €1,50. Die Ausstellung ist geöffnet von Montag – Freitag: 11.00 bis 20.00 Uhr, Samstag und Sonntag von 10.00 bis 19.00 Uhr. Alle weiteren Informationen zur Ausstellung erhalten Sie über den folgenden Link.
Zur Ausstellungsseite ...
Chess Classic
Grischuk gewinnt Chess960 Qualifier auf ICC
Doch auch der Zweitplatzierte IM Artur Gabrielyan darf sich freuen
29.06.2009 - Am Sonntag wurde das entscheidende K.O.-Turnier der Chess960 Qualifikationsserie auf dem Server des Internet Chess Club ausgetragen. Favorit war der russische Top GM Alexander Grischuk und so trat der Linares-Sieger von 2009 auch auf. Er gewann sämtliche Matches souverän und ließ auch im Finale seinem Landsmann IM Artur Gabrielyan nicht den Hauch einer Chance. Damit sicherte sich Grischuk die €700,- Preisgeld. Möglich, dass sich Gabrielyan sogar noch mehr gefreut hat, denn als Internationaler Meister hätte er bei der Chess Classic Mainz selbst für die Unterkunft aufkommen müssen, doch so laden wir ihn herzlich ein, beide Open zu spielen und dabei kostenlos zu nächtigen und zu frühstücken. Dazu kommen immerhin noch €350,-, welche die Reisekasse sicherlich wieder auffüllen werden und die Tatsache, dass er im Viertelfinale keinen Geringeren als Hikaru Nakamura ausgeschaltet hat. Die Chess Tigers gratulieren den Siegern und danken dem ICC-Team für die perfekte Ausrichtung und Zusammenarbeit!
Alle Ergebnisse und Partien auf ICC
Chess Classic
Der Mainzer Zauber auf ICC
3. Chess960 Internet Championship 2009 -
Gewinnen Sie ein Ticket zur Chess Classic Mainz!

13.06.2009 - Der Internet Chess Club - in Zusammenarbeit mit den Chess Tigers, Organisatoren der immer populären jährlichen Chess Classic Mainz - bietet ICC-Mitgliedern erneut die einmalige Chance, ein kostenloses Online-Qualifikationsturnier zu spielen und €700,- nebst Unterkunft und Frühstück im Hilton Hotel Mainz an den Ufern des Rheins zu gewinnen. Wie die vorherigen Sieger, Tigran Petrosian (2007) und Hikaru Nakamura (2008) wird der Gewinner zudem einen Platz in zwei der größten und wichtigsten Schnellschachturniere weltweit erhalten und mit vielen Top GM am FiNet Open - der Welt größtes Chess960 Turnier, und am ORDIX Open, eines der größten und stärksten Schnellschachturniere teilnehmen. Und am Abend erwarten Sie zudem die besten Plätze zu den Hauptveranstaltungen. Um dieses exklusive Angebot zu gewinnen, müssen Sie ICC-Mitglied sein und an der Serie von Chess960 Onlineturnieren teilnehmen. Diese finden vom 23. bis 26. Juni statt und münden in ein 16-köpfiges Finale am 28. Juni. Also, nicht zögern und gleich anmelden!
Mehr Informationen hier ...

Homepage ICC
Chess Classic
Konsequent und nachhaltig Services verbessern
Über WM Anand, Aronian, Kramnik, Topalov und die Chess Classic Mainz 2009
19.05.2009 - Mittlerweile ist Hans-Walter Schmitt (HWS) 16 Jahre im Schachgeschäft tätig und gehört damit zu den Dinosauriern der Organisationszunft. Mit scheinbar unerschöpflicher Energie, Ideenreichtum und Leidenschaft hat er das Projekt „Chess Classic“ mit seinen Freunden zum renommiertesten Schnellschachfestival weltweit entwickelt. Dabei kamen ihm seine Vertriebserfahrung für die konsequente Kunden- und Marktorientierung, sowie die Bildung von leistungsfähigen und kompetenten Teams sehr zu Gute. Dass neben seiner permanenten Unzufriedenheit mit dem Erreichten auch eine Portion Glück seinen Lebensweg im Schach begleiteten, fällt am deutlichsten auf, wenn das Verhältnis zum amtierenden Weltmeister und 11-maligen Chess Classic-Sieger Viswanathan Anand beleuchtet wird. Im Jahre 1994 trafen sich der neue Schachstar aus Indien und der neue Organisator aus Deutschland bei der 1. Chess Classic im Frankfurter Westen. Wer die beiden erstmalig in Gran Canaria 1995, dann in Groningen/Lausanne 1998, Delhi/Teheran 2000, dann in Mexiko-City 2007 und in Bonn 2008 beim Kampf um den WM-Titel genau beobachtet hat, weiß, dass beide in den letzten 16 Jahren sehr gute Freunde geworden sind. Sicher scheint, dass Sie auch nächstes Jahr beim WM-Kampf gegen Herausforderer Veselin Topalov Schulter an Schulter stehen. Wetten, dass …?
Zum Interview ...
Chess Classic
„Für die Chess Classic drücke ich mir jedes Jahr die Daumen“
Weltmeister Viswanathan Anand im Interview
30.04.2009 - Im Oktober verteidigte Vishy Anand erfolgreich seinen WM-Titel in Bonn. Danach folgte eine längere Turnierpause. Im Interview mit dem Pressechef der Chess Tigers, Harry Schaack, wirft der Champion einen Blick zurück auf die Ereignisse des letzten halben Jahres - und schaut nach vorne auf die GRENKELEASING Rapid World Championship. In Mainz wird er Anfang August bei den Chess Classic Mainz gegen Levon Aronian, Arkadij Naiditsch und Ian Nepomniachtchi seinen Schnellschach-Titel zum 11. Mal verteidigen. Zum Interview ...

   


Copyright © 2015 Chess Tigers Schach-Förderverein 1999 e.V.