Chess Classic

Judit Polgar GRENKELEASING Rapid World Championship
GM Judit Polgar – Beste Frau der Welt
1.-3.August 2008, 18:30 Uhr, Rheingoldhalle Mainz

Information
Live-Portal
Anmeldung Open
Anmeldung Mini-Open
Eventüberblick
Ausschreibung
Turnierplan 1
Turnierplan 2
Ablaufplan Startzeiten
Plakat
Akkreditierung
Übernachtungsangebote
Siegerliste (.pdf)
Homepage Chess Tigers
13. GRENKELEASING
Rapid World Championship
Infos
Ergebnisse (.pdf)
Partien (.pgn)
2. FiNet Chess960 Women's
Rapid World Championship
Infos
Ergebnisse (.pdf)
20 Partien (.pgn)
7. FiNet Chess960 Open
Infos
Anmeldung 7. FiNet Open
Teilnehmerliste
Paarungen und Ergebnisse
Kombinationswertung (.pdf)
110 Partien (.pgn)
15. ORDIX Open
Infos
Anmeldung 15. ORDIX Open
Teilnehmerliste
Paarungen und Ergebnisse
Kombinationswertung (.pdf)
Partien (.pgn)
Talentturniere U14
Plakat

2. Mini-Ordix Open
Infos
Anmeldung Mini-Open
Teilnehmerliste
Paarungen und Ergebnisse
70 Partien (.pgn)

2. Mini-FiNet Open
Infos
Anmeldung Mini-Open
Teilnehmerliste
Paarungen und Ergebnisse
70 Partien (.pgn)
4. Livingston Chess960
Computer WM
Infos
Plakat
Ergebnisse (.pdf)
35 Partien (.pgn)
Exhibition
Simultan mit
Viswanathan Anand
Infos
Ergebnisse (.pdf)
2 Partien (.pgn)
2 Partien (.cbv)
Clubs & Accessoires
Gourmet Club
Kinder Club
Chess Classic Mainz
CCM Bildergalerie
Pressespiegel CCM7
Impressionen CCM6 (.pdf)
CCM 2008 | CCM 2007
CCM 2006 | CCM 2005
CCM 2004 | CCM 2003
CCM 2002 | CCM 2001
28. Juli - 3. August 2008 Rheingoldhalle, Mainz
Chess Classic Mainz 2008 (CCM8)
4. Livingston Chess960 Computer-Weltmeisterschaft
Rybka, Shredder, Naum, Deep Sjeng







     











  






  U29 OSC Baden-Baden
  U29 SC Vaterstetten-Jugend
  U27 SC 1979 Hattersheim
  U23 SC Frankfurt-West
  U19 SF Deizisau
  U10 SF Stockstadt
  U10 SC Bad Soden
  U10 SV Groß-Gerau
  U10 SF Kelkheim
  U9 Chess Tigers Siegerland
  U9 Hamburger SK von 1830
  U8 SV Spk Grieskirchen
  U5 SV Jedesheim 1921
  U4 SF Kelsterbach
  U4 PSV Uelzen 1924
  U4 SC Bad Nauheim
  U4 SK 1980 Gernsheim
  U4 Union Ansfelden
  U3 SC Weiterstadt
  U3 SVg 1920 Plettenberg
  U2 SK Bad Homburg
  U2 SC Schalkm.-Hülscheid

  SK 1929 Mainaschaff
  SV 1947 Walldorf
  SC Reutlingen
  SV Landskrone/Althrein
  SK Doppelbauer Kiel
  SG Zürich
  TSV Schott Mainz
  SC Horben
  SF Heimersheim
  SV Nürtingen
  SC Werl 81
  SF 1876 Göppingen
  SF HN-Biberach 1978
  SC Springer Trittenheim
  SF Konz-Karthaus 1921
  SK Cham
  SG Siebengebirge
  SC Eckersweiler
  SV Marsberg
  SC Lahn/Limburg

  FiNet AG
  TaunusSparkasse

Chess Classic
Rybka verteidigt Chess960-Titel in hartem Finale gegen Shredder
01.08.2008 - Rybka, das von Vasik Raijlich entwickelte Programm, gewann die 4. Livingston Chess960 Computerweltmeisterschaft. Nach vier harten Partien gegen das deutsche Programm Shredder von Stefan Meyer-Kahlen gewann das amerikanische Programm mit nur knappem Vorsprung: 2,5-1,5. mehr
Endstand 4. Livingston Chess960 Computer WCC
Alle Partien (PGN)
Alle Partien (CBV)
Chess Classic
Rybka und Shredder im Finale
Starke Vorstellung von Rybka an Tag Zwei
31.07.2008 - Am zweiten Tag der Livingston Chess960 Computer World Championship zeigte Rybka ihre (erinnern Sie sich? Rybka ist weiblich!) Klasse und holte 5,5 Punkte aus sechs Partien. Mit 9 aus 12 gewann das Programm von Vasik Raijlich damit die Vorrunde klar und trifft am Freitag im Finale auf Shredder, das Programm von Stefan Meyer-Kahlen. Shredder holte 6,5 Punkte. Die ICC-Qualifikanten Naum und Deep Sjeng spielten ein paar sehr gute Partien, und konnten Rybka und Shredder gelegentlich Probleme bereiten, aber am Ende behielten die Favoriten doch die Oberhand. mehr
Vorrundenergebnisse der 4. Livingston Chess960 Computer WM
Alle Partien (PGN)
Alle Partien (CBV)
Chess Classic
Der menschliche Faktor im Computerschach
Rybka und Naum setzen sich nach sechs Runden an die Spitze
31.07.2008 - Gestern begann ein weiterer Höhepunkt der Chess Classic 2008: die vierte Livingston Chess960 Computer World Championship mit den vier stärksten Chess960-Engines der Welt: neben dem amtierenden Champion Rybka und Shredder, dem erfolgreichsten Programm in der Geschichte der Schachcomputer, spielten auch die Programme Naum und Deep Sjeng, die sich bei einem Turnier im ICC qualifiziert hatten. Diese vier Programme liegen im Moment auch auf den Plätzen Eins bis Vier der Chess960 Computerweltrangliste. Nach dem ersten Tag führen Rybka und Naum das Feld mit 3.5/6 an, Shredder folgt mit 3/6, während Deep Sjeng 2/6 erzielte. Donnerstag wird ein weiteres Rundenturnier gespielt und die beiden bestplatzierten Programme spielen dann am Freitag das Finale. mehr
Vorrundenergebnisse der 4. Livingston Chess960 Computer WM
Alle Partien (PGN)
Alle Partien (CBV)
Chess Classic
Kategorie 29: Das stärkste Schachturnier aller Zeiten!
Livingston Chess960 Computer Weltmeisterschaft
18.07.2008 - Während der Chess Classic in Mainz wird bereits zum vierten Mal die Livingston Chess960 Computer Weltmeisterschaft gespielt. Letztes Jahr wurde zum ersten Mal ein Viererturnier mit den Schachmotoren Rybka, Shredder, Jonny und Spike ausgetragen. Das Programm Rybka von Vasik Rajlich gewann nach einem hochwertigen Finale gegen Shredder, dem Programm des deutschen Topprogrammierers Stefan Meyer-Kahlen. Beide Engines sind erneut in Mainz dabei und werden vom 31. 07. - 02. 08 von den Spitzenprogrammen Naum von Alexander Naumov und Deep Sjeng von Gian-Carlo Pascutto herausgefordert. Die Engines die in Mainz um den Weltmeistertitel streiten werden, sind die Nummer 1-4 auf der Chess960 Computerschachrangliste. Besser geht´s nicht! Um dies zu verdeutlichen rechnete Arbiter Hans Secelle das durchschnittliche Rating der vier Programme aus: Rybka 3052 + Shredder 2970 + Naum 2956 + Deep Sjeng 2947 - macht im Schnitt 2981. Dies entspricht Fide Kategorie 29. Somit findet in Mainz das stärkste Schachturnier aller Zeiten statt! (Eric van Reem) mehr
www.rybkachess.com
www.shredderchess.com
www.sjeng.org
www.geocities.com/naum_chess
www.livingston.de
Chess Classic
Hikaru Nakamura gewinnt Chess Classic Online Chess960 Turnier!
26.06.2008 - Der amerikanische GM Hikaru Nakamura, der auf dem Schachserver ICC unter dem Pseudonym "Smallville" bekannt ist, hat das Finale des zweiten Chess960 Online Turniers gewonnen. Der 20-jährige gewann das Finale gegen den 18-jährigen Dmitry Andreikin aus Russland 4-2. Nakamura gewann 700 Euro, einen Platz im FiNet und Ordix Open und ein Zimmer im Hilton während der Chess Classic in Mainz. Auch sein junger Gegner wird nach Mainz eingeladen. Der bärenstarke Russe gewann zudem 350 Euro. Nakamura hat auf ICC ein fast unglaubliches Blitzrating von 3387. Andreikin ist allerdings noch besser: der Spieler mit dem Handle "DSquared" hat im Moment ein Blitzrating von 3584! Wir freuen uns darauf, beide Spieler in Mainz am Brett begrüßen zu dürfen! Das Online Turnier wurde bereits zum zweiten Mal erfolgreich von den Chess Tigers und ICC organisiert. mehr
www.chessclub.com

Copyright © 2015 Chess Tigers Schach-Förderverein 1999 e.V.