Chess Classic

Universität Neu! 4.Jahrgang mit 5 Leistungsstufen
200 neue Lektionen mit GM Artur Jussupow
Analysierte Chess960-Partien von GM Klaus Bischoff

Information
Live-Portal
Anmeldung Open
Anmeldung Mini-Open
Eventüberblick
Ausschreibung
Turnierplan 1
Turnierplan 2
Ablaufplan Startzeiten
Pressespiegel
Plakat
Giants-Plakat
Akkreditierung
Übernachtungsangebote
Siegerliste
Homepage Chess Tigers
12. GRENKELEASING
Rapid World Championship
Infos
Ergebnisse
Partien
5. FiNet Chess960
Rapid World Championship
Infos
Ergebnisse
Partien
6. FiNet Open
Infos
Anmeldung 6. FiNet Open
Teilnehmerliste
Paarungen und Ergebnisse
Kombinationswertung
Partien
14. ORDIX Open
Infos
Anmeldung 14. ORDIX Open
Teilnehmerliste
Paarungen und Ergebnisse
Kombinationswertung
Partien
Talentturniere U14
Einführung
Plakat

1. Mini-Ordix Open
Infos
Anmeldung Mini-Open
Teilnehmerliste
Paarungen und Ergebnisse
Partien

1. Mini-FiNet Open
Infos
Anmeldung Mini-Open
Teilnehmerliste
Paarungen und Ergebnisse
Partien
3. Livingston Chess960
Computer WM
Infos
Ergebnisse
Partien
Exhibition
Simultan Vassily Ivanchuk
Infos
Ergebnisse
Partien (.pgn)
Partien (.cbv)
Clubs & Accessoires
Gourmet Club
Kinder Club
Chess Classic Mainz
Impressionen CCM6
Pressespiegel CCM6
CCM 2007 | CCM 2006
CCM 2005 | CCM 2004
CCM 2003 | CCM 2002
CCM 2001
13.-19. August 2007 Rheingoldhalle, Mainz
Chess Classic Mainz 2007 (CCM7)
Information
Anmeldung, Turnierplan, alle Nachrichten







     









  






   U17 OSC Baden-Baden
   U15 SC Hattersheim
   U11 SC Frankfurt-West
   U8 SC Bad Soden
   U8 SF Deizisau
   U8 SK 1929 Mainaschaff
   U8 SC Vaterstetten-Jugend
   U7 Hamburger SK von 1830
   U6 SV Landskrone/Althrein
   U6 SV Groß-Gerau
   U5 SK Doppelbauer Kiel
   U4 Schach-Club Horben
   U4 TSV Schott Mainz
   U4 SV Walldorf
   U4 SG Zürich
   U4 SC Reutlingen
   U3 SF Kelsterbach
   U3 SC Werl 81
   U3 SC Springer Trittenheim
   U2 SG Siebengebirge
   U1 SC Lahn Limburg
   U1 SF Heimersheim
   U1 SC Bad Nauheim

  FiNet AG
  TaunusSparkasse

Eventüberblick

Die Chess Classic Mainz 2007 ist eine Schachgroßveranstaltung der Superlative. Sie findet einmal jährlich in der Rheingoldhalle in Mainz statt und geht über sechs Tage, dieses Jahr von Montag, 13.8. bis Sonntag 19.8.2007. Die Chess Classic Mainz 2007 (CCM7) bietet ideale medien- und zuschauergerechte Unterhaltung: Riesige Leinwände und Fernseher übertragen das Event in jeden Winkel der Rheingoldhalle, mehrere Großmeister kommentieren die Partien live auf ausleihbaren Funkkopfhörern, Schach Niggemann hat im Foyer einen großen Bücherstand aufgebaut, jeder kann in den beiden Open mitspielen und den vielen Groß- und Weltmeistern über die Schulter gucken. Der Eintritt steht auch allen Schachinteressierten gegen eine geringe Gebühr (6 EUR) offen. Die Turniere werden außerdem live ins Internet übertragen.

Wissenswert:

  • Neben traditionellem Schach werden ebensoviele Events in Chess960 veranstaltet.
  • Alle Turniere werden als Schnellschach mit Zeitgutschrift pro Zug ausgetragen, typischerweise 20min pro Partie plus 5s Zeitgutschrift pro Zug.
  • Openteilnehmer erhalten freien Eintritt zur Abendveranstaltung der WM-Kämpfe.
Die Chess Classic Mainz 2007 beinhaltet folgende Teilevents:

Events der CCM7:

ORDIX Open
Weltgrößtes und wertungsstärkstes Schnellschachopen im traditionellen Schach. 762 Teilnehmer, davon 72 Großmeister und weitere 112 Titelträger. Kombinierter Preisfonds (mit FiNet Open) 40.000 EUR. mehr

FiNet Open
Weltgrößtes Chess960-Schnellschachopen. 280 Teilnehmer, davon 64 Großmeister und 53 weitere Titelträger. Kombinierter Preisfonds (mit ORDIX Open) 40.000 EUR. mehr

5. FiNet Chess960 Rapid World Championship
Chess960-Weltmeisterschaft im Schnellschach. Vier Kandidaten: Amtierender Weltmeister Levon Aronian sowie Herausforderer Viswanathan Anand, Etienne Bacrot und Rustam Kasimdzhanov. mehr

12. GRENKELEASING Rapid World Championship
Schnellschachweltmeisterschaft. Vier Kandidaten: Amtierender Weltmeister Viswanathan Anand und seine Herausforderer Levon Aronian, Etienne Bacrot und Rustam Kasimdzhanov. mehr

1. Mini-ORDIX Open
Schnellschachopen für Kinder unter 14 Jahren (U14). 108 Teilnehmer. mehr

1. Mini-FiNet Open
Chess960-Schnellschachopen für Kinder unter 14 Jahren (U14). 35 Teilnehmer mehr

Simultan an 40 Brettern
Vassily Ivanchuk gibt ein Simultan im traditionellen Schach. mehr

3. Livingston Chess960 Rapid Computer World Championship
Computerweltmeisterschaft im Chess960-Schnellschach. Vier Kandidaten: Amtierender Weltmeister ist Shredder sowie Herausforderer Spike, Jonny und Rybka. Neuer Chess960-Weltmeister 2007 ist Rybka. mehr

Gourmet Club
In gepflegter Atmosphäre im Goldsaal des Hilton am Drink nippen und dem großmeisterlichen Kommentator vor fünf großen LCD-Schirmen zuhören, mit ihm fachsimpeln oder einfach nur das Ambiente genießen.

Kinder Club
Tagsüber werden die Kleinen von ausgebildeten Fachkräften beaufsichtigt und beschäftigt. Sie spielen, basteln und malen gemeinsam mit anderen Kindern oder schieben die Maus bei Fritz und Fertig.

Zeitlicher Ablauf der Veranstaltungswoche
Der Turnierplan 1 (.pdf) zeigt die Hauptveranstaltungen im zeitlichen Ablauf in graphischer Übersicht. Die weiteren Veranstaltungen und die Computer-WM sind im Turnierplan 2 (.pdf) abgebildet. Der Ablaufplan Startzeiten (.pdf) listet alle Start- und Endzeiten tabellarisch auf.

Übernachtungsangebote
Ein breit gefächertes Übernachtungsangebot steht von der Jugendherberge bis zum Spielerhotel Hilton Mainz direkt am Rhein gelegen zur Verfügung.
Zu den Übernachtungsangeboten

Ansprechpartner
Sollten Sie noch Fragen haben, steht Ihnen Hans-Walter Schmitt als persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung, Tel. 06196-22926. Bei Fragen zur Webseite wenden Sie sich bitte an den Webmaster Börries Wendling.
Hier geht's zur Chess Tigers Kontaktseite


Copyright © 2015 Chess Tigers Schach-Förderverein 1999 e.V.