Chess Classic

Universität Neu! 4.Jahrgang mit 5 Leistungsstufen
200 neue Lektionen mit GM Artur Jussupow
Analysierte Chess960-Partien von GM Klaus Bischoff

Information
Live-Portal
Anmeldung Open
Anmeldung Mini-Open
Eventüberblick
Ausschreibung
Turnierplan 1
Turnierplan 2
Ablaufplan Startzeiten
Pressespiegel
Plakat
Giants-Plakat
Akkreditierung
Übernachtungsangebote
Siegerliste
Homepage Chess Tigers
12. GRENKELEASING
Rapid World Championship
Infos
Ergebnisse
Partien
5. FiNet Chess960
Rapid World Championship
Infos
Ergebnisse
Partien
6. FiNet Open
Infos
Anmeldung 6. FiNet Open
Teilnehmerliste
Paarungen und Ergebnisse
Kombinationswertung
Partien
14. ORDIX Open
Infos
Anmeldung 14. ORDIX Open
Teilnehmerliste
Paarungen und Ergebnisse
Kombinationswertung
Partien
Talentturniere U14
Einführung
Plakat

1. Mini-Ordix Open
Infos
Anmeldung Mini-Open
Teilnehmerliste
Paarungen und Ergebnisse
Partien

1. Mini-FiNet Open
Infos
Anmeldung Mini-Open
Teilnehmerliste
Paarungen und Ergebnisse
Partien
3. Livingston Chess960
Computer WM
Infos
Ergebnisse
Partien
Exhibition
Simultan Vassily Ivanchuk
Infos
Ergebnisse
Partien (.pgn)
Partien (.cbv)
Clubs & Accessoires
Gourmet Club
Kinder Club
Chess Classic Mainz
Impressionen CCM6
Pressespiegel CCM6
CCM 2007 | CCM 2006
CCM 2005 | CCM 2004
CCM 2003 | CCM 2002
CCM 2001
13.-19. August 2007 Rheingoldhalle, Mainz
Chess Classic Mainz 2007 (CCM7)
5. FiNet Chess960 Rapid World Championship
WM L. Aronian, GM V. Anand, GM E. Bacrot, GM R. Kashimdzhanov
Durchschnitt: IPS 2747 / Kategorie 20







     









  






   U17 OSC Baden-Baden
   U15 SC Hattersheim
   U11 SC Frankfurt-West
   U8 SC Bad Soden
   U8 SF Deizisau
   U8 SK 1929 Mainaschaff
   U8 SC Vaterstetten-Jugend
   U7 Hamburger SK von 1830
   U6 SV Landskrone/Althrein
   U6 SV Groß-Gerau
   U5 SK Doppelbauer Kiel
   U4 Schach-Club Horben
   U4 TSV Schott Mainz
   U4 SV Walldorf
   U4 SG Zürich
   U4 SC Reutlingen
   U3 SF Kelsterbach
   U3 SC Werl 81
   U3 SC Springer Trittenheim
   U2 SG Siebengebirge
   U1 SC Lahn Limburg
   U1 SF Heimersheim
   U1 SC Bad Nauheim

  FiNet AG
  TaunusSparkasse

Chess Classic
Schneller Brüter aus Indien vergisst die Zeit
Chess960-Weltmeister Aronjan profitiert von Anands seltenem Malheur
26.08.2007 - Hartmut Metz ist ein journalistischer Tausendsassa. Nicht nur beim Badischen Tagblatt, wo er als leitender Redakteur für die Wochenendbeilage und eine eigene Kolumne "Meko" gestaltet, nein er schreibt auch für die Financial Times Deutschland, die Frankfurter Rundschau, den Wiesbadener Kurier, den Münchener Merkur und die Berliner taz. Nicht genug damit, auch in den deutschen Fachzeitschriften Europa Rochade und Schachmagazin 64 - Interview in voller Länge - lässt er meist seine scharfen spitzzüngigen Bemerkungen los, egal ob es Freund oder Feind ist. So kann jeder beim Chess Tigers Mitglied, Hartmut Metz, immer auf eine Überraschung setzen, egal ob es sich um Baden-Badener Themen, wie den OSC Baden-Baden mit dem Sponsor GrenkeLeasing AG handelt oder ob er den Obertiger oder den Königstiger aufs Korn nimmt. Vor allem ist er ein gewievter News-Makler, der Schach an den Markt bringt - absolut olympiareif! mehr
Meko (Metz-Kolumne) auf der SG Rochade Kuppenheim Webseite
Mehr Infos in der Chess Classic Rubrik: FiNet Chess960 World Championship
Chess Classic
Chess Classic Video auf ChessVibes
Tolle Aufnahmen vom FiNet Finale
17.08.2007 - In der Blogosphäre ist der Blog vom Niederländer Peter Doggers und seiner Redaktion ein Riesenerfolg. Die vielen tollen Videos von den Spitzenturnieren dieser Welt sind für viele Schachfreunde oft die einzige Möglichkeit die Topstars fast hautnah zu erleben. Doggers ist diesem Sommer mit seiner Kamera in Europa unterwegs und hat jetzt auch Mainz erreicht. Er hat ein schönes Video von den am Donnerstag gespielten Partien zusammengeschnitten und auf seiner Website bereitgestellt. Schauen Sie doch mal vorbei. In den kommenden Tagen werden noch mehr Aufnahmen aus Mainz dort zu sehen sein.
FiNet Endspiel Video auf ChessVibes
Chess Classic
Der alte ist der neue Weltmeister
Levon Aronian beweist seine Extraklasse im Chess960
17.08.2007 - Auch der im Moment weltbeste Schachspieler Vishy Anand konnte den amtierenden Chess960 Champion Levon Aronian nicht entthronen. Kurz vor Mitternacht hatte der Armenier in der Mainzer Rheingoldhalle seinen FiNet Chess960 World Championship Titel in einem dramatischen Match erfolgreich verteidigt. mehr
Chess Classic
Levon Aronian verteidigt Chess960 Titel
Sieg gegen Vishy Anand im Tiebreak
16.08.2007 - Nach einem dramatischen Finale siegte Levon Aronian erst im Tiebreak. In der ersten Partie überschritt Anand überraschend die Zeit. Erst in der vierten Partie konnte er seinen Rückstand wettmachen. Anschließend mussten zwei Blitzpartien für die Entscheidung sorgen. Nachdem Anand in der ersten Partie fehlgriff, gelang es Aronian die sechste und letzte Partie des Abends Remis zu halten und damit seinen Titel im FiNet Chess960 World Championship erfolgreich zu verteidigen. Das Match um den dritten Platz zwischen Etienne Bacrot und Rustam Kasimdzhanov endete mit 3-1 für den Franzosen.
Chess Classic
Aronian und Anand im Finale
Die FiNet Chess960 World Championship wird morgen im Match entschieden.
15.08.2007 - Nach aufregenden Partien haben sich die beiden Favoriten Aronian und Anand durchgesetzt. Sie werden am Donnerstag in einem Match über vier Partien den Sieger der FiNet Chess960 World Championship ermitteln. Für Spannung ist gesorgt, denn einen klaren Favoriten gibt es nicht. mehr
Chess Classic
Aronian dreht auf
Armenier dominiert die erste Runde der FiNet Chess960 World Championship
15.08.2007 - Die Chess Classic hatten am Dienstag mit der FiNet Weltmeisterschaft im Chess960 ihren ersten Höhepunkt. Die Weltklassespieler Viswanathan Anand, Levon Aronian, Etienne Bacrot und Rustam Kasimdzhanov kämpfen in den nächsten drei Tagen um die Krone jener Schachart, in der die Anfangsstellung ausgelost wird. mehr
Chess Classic
Wir wollen die Idee unterstützen
Die Marburger Firma FiNet fördert seit Jahren das innovative Chess960
31.07.2007 - Die Marburger Firma FiNet, die Dachgesellschaft eines bundesweiten Netzwerks unabhängiger Versicherungs- und Finanzmakler, unterstützt im Rahmen der Mainzer Chess Classic seit mehreren Jahren das Chess960. FiNets Sponsoring hat erheblich zur Verbreitung dieser Schachart, bei der die Position der Figuren in der Grundstellung ausgelost wird, beigetragen. In Mainz messen sich mittlerweile die weltbesten Spieler im Chess960 und dieses Jahr wird sich erstmals der Weltranglistenerste, Vishy Anand, darin versuchen. Harry Schaack sprach mit Peter Kunath, einem der Geschäftsführer von FiNet, über die Beweggründe seines Sponsorings, seine besondere Vorliebe für das Chess960 und sein eigenes Erleben der Chess Classic. mehr
Homepage der FiNet AG
Chess Classic
Interviews: Etienne Bacrot und Rustam Kasimdzhanov
Die Open Sieger 2006 zu ihren Chancen bei den CCM7-Weltmeisterschaften
23.06.2007 - Im letzten Jahr dominierte das einstige französische Wunderkind Etienne Bacrot das bärenstark besetzte FiNet Open der Mainzer Chess Classic. Sein Erfolg kam nicht überraschend, denn schon 2004 scheiterte er erst in der letzten Runde im Chess960 - jener Spielart des Schachs, in der die Position der Figuren in der Grundaufstellung ausgelost wird – und belegte einen unglücklichen zweiten Platz. Bei den nächsten Chess Classic in Mainz vom 13. - 19. August wird er sich nun mit der Weltranglisten Nr.1 Viswanathan Anand, dem Chess960 Weltmeister Levon Aronian, und dem ehemaligen FIDE-Weltmeister Rustam Kasimdzhanov um gleich zwei Titel streiten. mehr

Copyright © 2015 Chess Tigers Schach-Förderverein 1999 e.V.